PROKontrakt

Unter PROKontrakt übernehmen wir formal diese Verträge mit den externen Dienstleistern 1:1 und sind somit zentraler Ansprechpartner und Erbringer der übertragenen Dienstleistungen. Danach steuern Sie nur noch uns.

Ein Ansprechpartner - ein Vertrag


Zentrale Dienstleistersteuerung mit einem Vertragspartner aus der Sparkassen-Finanzgruppe.
Für die Dienstleistungen rund um die Zentralen Dienste erbringen wir alle Serviceleistungen für den Betrieb der Sparkasse aus einer Hand.

Nur noch ein Vertragspartner
Die klassischen Unterstützungsprozesse wie beispielsweise Transport, Reinigung, Empfangsdienste, Entsorgung, Kantine, Schließdienst, Winterdienst und Hausmeisterservice werden von einer Vielzahl von Dienstleistern erbracht.

Eine qualitative Dienstleistersteuerung erfordert organisatorische, kaufmännische und aufsichtsrechtliche Pflichten. PROKontrakt funktioniert nach dem Prinzip des Generalunternehmer-Modells. Sie kontrahieren nur noch mit uns und haben nur noch einen einzigen Vertragspartner und eine Gesamtrechnung. Damit sinkt Ihr Aufwand auf ein Minimum bei gleichzeitiger Steigerung der Prozessqualität.

Alle Aufgaben und Anforderungen für die Dienstleistersteuerung Ihrer Partner und Subunternehmer erfolgen nach Sparkassenstandard:

  • Vertragsprüfung (Aktualität, Inhalte, Notfallpläne)
  • Reklamationsbearbeitung
  • Regelmäßige Dienstleistergespräche
  • Einhaltung gesetzlicher Vorgaben (Mindestlohn, Kontrollentsendegesetz, Datenschutz)
  • Ausschreibungsrhythmus
  • Rechnungsprüfung
  • Professionelles Vertragsmanagement
  • Tätigkeitsnachweise
  • Optimierungsvorschläge
  • Einschätzung zu marktgerechten Preisen und Leistungen